Journalistenschule Dortmund

Dortmund liegt mitten im sogenannten “Ruhrpott” und ist mit seinen über 580.000 Einwohnern die größte Stadt Nordrhein-Westfalens und des Ruhrgebietes. Trotz Großstadtcharakter besitzt Dortmund einen sehr hohen familiären Flair. Seit einigen Jahren entwickelt sich Dortmund von der ehemaligen Industriehochburg immer mehr zum äußerst rentablen Dienstleistungs- und Technologiestandort. In einer echten Großstadt dürfen auch diverse Tageszeitungen, Verlage, Radiostationen oder Fernsehsender nicht fehlen. Ideale Voraussetzungen für all diejenigen, die eine Ausbildung an einer Dortmunder Journalistenschule oder ein Studium an einer Universität in Dortmund anstreben.

Ausbildung an einer Dortmunder Journalistenschule

Journalistenschule DortmundAufgrund der Tatsache, dass sich Dortmund als immer größer werdender Wirtschaftsstandort entwickelt, siedeln sich hier entsprechend viele Firmen an, die ihren Hauptsitz eigentlich im Ausland haben. Somit liegen die besten Voraussetzungen vor, dass Studenten der Journalistenschule Dortmund an einem Austauschprogramm teilnehmen. Für die angehenden Journalisten ist dies eine großartige Chance, die man nicht ungenutzt lassen sollte. Auf diese Weise lassen sich viele wertvolle Erfahrungen sammeln, neue Sprachen erlernen oder Sprachkenntnisse vertiefen. Für spätere Bewerbungen wird dies einen Pluspunkt darstellen – gerade dann, wenn man anstrebt, für ausländische oder international arbeitende Medien arbeiten zu wollen.

Erfolgreicher Abschluss an einer Dortmunder Journalistenschule – und dann?

Ein Fakt, der zum Thema “Journalismus Dortmund” und “Journalistenschule Dortmund” noch wenig bekannt ist, ist dieser: Dortmund gehört seit Jahrzehnten zu den Hochburgen des Journalismus. So ist es möglich, direkt nach dem Studium in Dortmund zu bleiben und hier eine Anstellung zu suchen, sobald man das Studium an der Dortmunder Journalistenschule absolviert hat. Der Generalanzeiger für Dortmund beispielsweise war - abgesehen von Berliner Zeitungen – vor Beginn des Zweiten Weltkriegs die auflagenstärkste überregionale Tageszeitung . Des Weiteren hat der herausgebende Verlag des Musikmagazins “Vision” und die Redaktion des größten europäischen Rock- und Metal-Magazins “Rock Hard” in Dortmund seinen Sitz. Auch im Bereich Funk und Fernsehen, kann sich Dortmund sehen lassen: Unter anderem befinden sich in Dortmund die Landesstudios des WDR und von Sat.1.

Für welche Fachrichtung an einer Dortmunder Journalistenschule entscheidest Du Dich?

Die Hochschullandschaft Dortmund verfügt über sechs Hochschulen, mehrere wissenschaftliche Institute sowie einige Kompetenzzentren und Weiterbildungseinrichtungen. Für den journalistischen Bereich kommen zwei Dortmunder Journalistenschulen zur Auswahl:

  • Erich-Brost-Institut - Renommiertes Institut für Journalismus mit eigenen Forschungsprojekten und Auslandsprogrammen
  • Institut für Journalistik - Ein Weiterbildungsangebot der Technischen Universität Dortmund mit der Möglichkeit Journalismus zu studieren.
 

Kommentare sind geschlossen